Wer bin ich?

Ich in eine typische Quereinsteigerin. Ich habe Übersetzen für Französisch, Italienisch und Englisch studiert, aber nie als Übersetzerin gearbeitet. Nach nur zwei Jahren Berufserfahrung als Teamassistentin und Support Agent wurde ich zur Teamleiterin befördert. Seitdem habe ich unterschiedlichste Teams von drei bis zu dreißig Mitarbeitern geleitet. Diese hatten nicht nur unterschiedlichste Bildungsabschlüsse, sondern kamen auch aus aller Welt und ich konnte so verschiedenste kulturelle Hintergründe kennenlernen. 

Jetzt die Zeit gekommen, meine vielen Jahre Erfahrung weiterzugeben und dir bei deinen Bewerbungen zu helfen. 

Zentraler Bestandteil meiner Aufgabe als Teamleiterin war es immer, neue Mitarbeiter einzustellen. Auch das will gelernt sein: Ich habe viele Leute eingestellt und dabei anfangs viele Fehler gemacht. Damals wusste ich noch nicht, wonach man bei einem Bewerber suchen muss. Aber ich habe dazu gelernt. Sehr viel habe ich von erfahrenen Kolleginnen in der Personalabteilung gelernt - aber auch Schulungen haben mich auf den richtigen Weg gebracht. Am meisten habe ich aber gelernt, indem ich SEHR viele Bewerbungen gelesen und SEHR viele Bewerbungsgespräche geführt habe. 

Nun kenne ich nicht nur Wege, wie ich die richtigen Leute finde, sondern weiß auch, wie viele verschiedene Bewerbungsstile und Arten sich zu präsentieren es gibt. Ich habe selbst erlebt, eine vielbeschäftigte Managerin zu sein und wenig Zeit für Bewerbungen zu haben und dabei festgestellt, was meine Aufmerksamkeit erregt und was nicht. Ich habe beobachtet, wie viele Bewerberinnen Schwierigkeiten haben, sich selbst und ihren Wert gut zu vermarkten. Ich habe das Bedürfnis gekriegt, das zu ändern und meine Erfahrungen mit der Welt zu teilen. 

Warum arbeite ich hauptsächlich mit Frauen? 

Ich bin keine Männerhasserin. Persönlich hatte ich nie das Gefühl, dass ich als Frau keine Karriere machen könnte. Ich hatte auch nie das Gefühl, dass Männer bessere Chancen haben als ich. Viele großartige Chefs, alles Männer, haben an mich geglaubt, mich in meiner Karriere und Entwicklung unterstützt und mir viel beigebracht. 

Mir ist aber auch aufgefallen, dass viele Frauen in meinem Umfeld das Gefühl haben, dass sie nicht die gleichen Chancen haben wie Männer, weil sie Frauen sind. Ob das stimmt oder nur ihre Wahrnehmung ist, kann ich nicht sagen. Das hängt sicher von der persönlichen Situation ab. Aber ich habe herausgefunden, was Frauen anders machen können, um ihre Chancen zu verbessern. Mit meinen Erfahrungen möchte ich Frauen beim nächsten Karriereschritt helfen. 

 

Ich hatte allerdings mehrere Erlebnisse in Bezug auf Gehaltsvorstellungen und -verhandlungen, die mir wirklich die Augen geöffnet haben, vor allem in Bezug auf die Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Im Zuge vieler Vorstellungsgespräche, habe ich beobachtet, dass Männer deutlich höhere Gehälter verlangen als Frauen. Diesen Fehler habe ich auch schon mal fast selbst begangen. Gott sei Dank habe ich mehrere Männer um Rat gefragt und bin dann mit einer höheren Summe eingestiegen als ursprünglich geplant. Und es hat tatsächlich funktioniert! 

Schließlich bin ich selbst eine Frau und kann mich wahrscheinlich besser in Frauen hineinversetzen als in Männer. Das heißt nicht, dass meine Ratschläge für Männer nicht nützlich sind. Ich habe auch bereits erfolgreich mit einigen Männern gearbeitet. Es ist mir aber ein Herzensanliegen, Frauen bei ihrer Karriere und beim Finden des richtigen Jobs zu helfen. Daher konzentriere ich mich hauptsächlich auf die Bereiche, in denen sich Frauen meiner Erfahrung nach verbessern können. 

 

Jetzt kommst du ins Spiel! Bist auch du gerade dabei, einen Job zu suchen oder brauchst Hilfe bei den Gehaltsverhandlungen? Dann lass mich dir helfen - es ist meine Vision, dass Frauen von sich aus die Kraft und den Mut aufbringen, sich in der Arbeit besser zu stellen. Gemeinsam finden wir auch für dich das Richtige für dich!